Tag 19: Die Heimfahrt

Nach einer etwas anstrengenden Nacht, da eine Reisegruppe aus Uruguay, die sehr spät am Campingplatz angekommen war, bis spät in die Nacht gefeiert hatte, frühstücken wir in Malmö bei IKEA. Die Zeit vergeht heute so schnell, und nach einigen kleinen Abschlusseinkäufen geht es für uns auch schon auf die Fähre der TT-Line.

Die Fahrt dauert sechseinhalb Stunden. Wir sitzen, erinnern uns an die schöne Zeit, an alle Erlebnisse…

An Kivik gleich zu Beginn, an die abenteuerliche Wanderung durch die Skurugata, den wunderschönen Abend in Hästholmen am Vätternsee, Stockholm, Helsinki und die vielen besonderen Eindrücke der Reise. Die endlosen Blaubeermassen im Store Mosse, das Lagerfeuer in Närke, die Ruhe in der Stuga. Wir haben wirklich viel erlebt!

Von Rostock aus fahren wir dann nur noch eine Stunde bis nach Hause. Als wir ankommen, sind wir ganze 3053km gefahren.

DSC02955.JPG

Freut euch auf unseren Abschlussbericht, den wir in der kommenden Woche ausarbeiten! Da werden wir euch noch einmal alle unsere Highlights sowie die Kosten und ein paar Tricks verraten, die sicher nützlich sein können 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s